Außenpolitisches Barcamp der AG Außen- und Sicherheitspolitik

Porträt: Dr. Robert Schütte

Damit Ihr wisst, wer Euch auf der diesjährigen Potsdamer Konferenz so alles erwartet, werden wir ab sofort in loser Folge unsere Referenten und Gäste porträtieren. Den Anfang macht einer der Teilnehmer der samstäglichen Podiumsdiskussion: Dr. Robert Schütte.

Robert Schütte ist promovierter Politikwissenschaftler und Vorsitzender der Menschenrechtsorganisation Genocide Alert e.V.. Nach seinem Studium in Köln, Paris und Cambridge (Ma.) forschte er unter anderem in Harvard, Brüssel und New York und hatte Lehraufträge an der Universität zu Köln sowie der Universität Duisburg-Essen. Er arbeitet und publiziert seit Jahren politisch und wissenschaftlich zu Fragen des Schutzes von Zivilisten in bewaffneten Konflikten, der Responsibility to Protect sowie Außen- und Sicherheitspolitik.

 

Kommentare geschlossen.